Liz Rosa Quartett

Mittwoch, 4. September, 20.00 Uhr

Liz Rosa Quartett
brasilianischer Jazz

Die aus Brasilien stammende und nun in New York lebende Sängerin Liz Rosa vereint verschiedene brasilianische Rhythmen mit amerikanischem Jazz, so dass ihr neues Album auch unter dem Genre Samba-Jazz laufen könnte. Sie überwindet musikalische Grenzen ohne ihre musikalischen Wurzeln zu ignorieren. Vom Gitarristen Ricardo Silveira inspiriert, erschafft sie einen anspruchsvollen brasilianischen Jazz.

Sie spielte auf zahlreichen Festivals, so das. Blue Note Rio (Rio de Janeiro, Brasil), The Lyric Theatre (Toronto,  Canada), Jazzahead (Bremen, Germany), Birdland (New York, USA), etc.

Hört rein!

Karten im VVK: 12,- /8,- Euro und an der Abendkasse: 15,-/10,- Euro
Veranstalter: mon ami Weimar

 

 


 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren