Programm Dezember 12

Samstag, 1. Dezember

Playfordground – Festival of early music

20.00 Uhr     The Playfords „Nova Nova Nova“

Europäische Advents- und Weihnachtslieder vom 14. bis zum 18. Jahrhundert


Samstag, 8. Dezember

19.30 Uhr    Weihnachten mit den CompoStellas

21.30 Uhr    Tanze, Constanze!


Dienstag, 11. Dezember

19.00 Uhr    Romeo & Julia Eine Inszenierung der Theaterscheuen Teutleben

19.00 Uhr    Michael Beleites: Leitbild Schweiz oder Kasachstan? Zur                                   Entwicklung ländlicher Räume


Mittwoch, 12. Dezember

20.00 Uhr    Die Andreas-Max-Martin-Weihnachtsshow


Sonntag, 16. Dezember

17.00 Uhr    Weihnacht privat - Die große Familienweihnachtsshow


Sonntag, 23. Dezember

22.00 Uhr     I love WE Mittwoch


Mittwoch, 26. Dezember

19.00 Uhr     Saitensprung-Festival

10. Weimarer Festival für Nachwuchsbands


Freitag, 28. Dezember

Saitensprung-Festival präsentiert

21.00 Uhr     Disaster Night mit: Eskimo Callboy, His Statue Falls, Annisokay, Lights Finding Ourea


 

 

                            


Ausführliches Programm

 

Playground – Festival of early music

Nach dem fulminantem Auftakt des Playground-Festivals im letzten Jahr freuen wir uns, 2012 die renommiert besetzte Early Folk Band mit ihrem neuen skandinavischen Programm begrüßen zu können. The Playfords werden mit ihrem Weihnachtsprogramm den ersten Advent einläuten. Im Anschluss an beide Konzerte finden offene Jam Sessions statt. Am Samstag bieten die Berliner Tanzmeisterin Jutta Voß und The Playfords Workshops an.

Infos und Anmeldung unter www.playgroundfestival.de

Veranstalter: The Playfords


                        

Weihnachten mit den CompoStellas

Erleben Sie ein Weihnachtsfest mit phantasievollen, melancholischen, extrovertierten, … Clowns. Wird es der Clownsmama Alma gelingen, mit ihrer Familie ein harmonisches Fest zu feiern, oder werden die Rotnasen im Chaos versinken? Es erwartet Sie ein unterhaltsamer Abend, getragen von temporeichen bis poetischen Momenten. Ein Spaß für Jung und Alt, Groß und Klein, Dick und Dünn, X- und O-beinig - mit und ohne Hut. Lassen Sie sich in die Welt der „CompoStellas“ entführen und begleiten Sie die skurrile Clownsfamilie auf ihren Irrwegen. Eine „passende“ Einstimmung in die Tage vor dem Fest. Ein clownesker Abend mit der Weimarer Clownsgruppe CompoStellas unter der Regie von Astrid Krause.

Nachdem die Bauchmuskeln von den CompoStellas ordentlich trainiert wurden, wird es nun noch Zeit für die Beinmuskulatur. Dafür ist unsere Fitnessbeauftragte DJane schuchi zuständig und lädt zum Tanzen an die Bar ein.

Veranstalter: mon ami Weimar Eintritt: 5,- Euro / ermäßigt 3,- Euro


            

Romeo & Julia

Eine Geschichte über die tragische Nachbarschaft von Liebe und Tod. Es ist eine alte Geschichte und doch ist sie immer wieder neu. Sprösslinge zweier aufs Blut verfeindeter Familien, die sich in einer spannungsgeladenen und uneinsichtig kriegerischen Atmosphäre ihre Liebe den familiären und gesellschaftlichen Zwängen entgegen setzen und am Ende den Selbstmord jedem Kompromiss vorziehen. Laut, ausdrucksvoll und die Sinne betörend schildern die professionellen Künstler eine der berühmtesten Liebesgeschichten der Weltliteratur, in der für einen Moment alles möglich ist. Zwei Personen agieren im Wechselspiel mit Livemusik und Gesang und erzählen die außergewöhnliche Geschichte von Romeo und Julia, in einer eigenen Interpretation des Stücks, einer wilden, unbändigen Mischung aus Schauspiel und Musik. Das Ensemble lässt „Romeo und Julia“ zu einem spannenden Wintertheaterabend werden, der nicht mit schauspielerischem Spaß geizt und einige szenische Überraschungen bereithält und der den Zuschauer den berührenden klassischen Text William Shakespears erfahren lässt.

Veranstalter: mon ami Weimar

Eintritt: 5,- Euro / ermäßigt 3,- Euro


    

Die Andreas-Max-Martin-Weihnachtsshow

Horch was kommt von draußen rein…

Das ist Herr Martin. Er putzt den Weihnachtsbaum, backt Lebkuchen, erwärmt den Glühwein, hängt Lichterketten auf und zündet die Räucherkerzen an – und zwar nur für Sie! Der Meister der schönen Bescherung Andreas Max Martin bringt uns mehrmals im Jahr mit seiner wunderbaren Show in Verzückung. Doch die Weihnachtsausgabe wird ein wahres Feuerwerk der Worte und Töne und wirklich alle relevanten Protagonisten haben sich beim Weihnachtsmann krank gemeldet und stehen unter ihren Pseudonymen auf der Bühne: Knecht Rupprecht und Gehilfin wurden mit Brotkrumen aus dem Wald gelockt und agieren als Morianne & Mischael aus dem Thüringer Wald auf der Showbühne. Sie pflegen das Brauchtum ihrer Heimat und werden dem verblüfften Publikum weihnachtliche Lieder aus ihrem geliebten Bratwurstland präsentieren.

Väterchen Frost ist unter die Literaten gegangen und stand als André Kudernatsch bibbernd und wartend auf dem Weimarer Bahnhof, denn „Dieser Zug hält nicht in Weimar“. So der Titel seines neuesten Werkes, aus dem er selbstverständlich vor dem knisternden Kamin lesen wird. Wir haben ihn am Bahnhof aufgelesen, einen Glühwein gegeben, so dass er nun während der Lesung sogar selbst umblättert.

Dass die heiligen Könige eigentlich zu Viert und eine unglaublich musikalische Truppe sind, wird heute endlich mal zur Sprache gebracht. Sie haben Gold, Weihrauch, Myrrhe und vor allen Dingen den Groove dabei. Da braucht es schon acht Hände: Heiko Müller an der Gitarre, Matthias Wenkel am Bass, Stefan Paetzold am Piano und David Groß am Schlagzeug. Und unser Christkind am Gesang und Flügelhorn war ganz fleißig, es hat neue Songs geschrieben. Heute Kinder wird’s was geben!

Veranstalter: mon ami

Eintritt: 6,- Euro / erm. 4,- Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe / WP


  

Weihnacht privat – Die große Familienweihnachtsshow

Hubert und Harry sitzen seit nunmehr 43 Jahren jeden dritten Advent zusammen bei Butterstollen und einer Tasse Filterkaffee. Und jedes Jahr machen Sie sich Gedanken, wie das Weihnachtsfest gefeiert werden könnte. Neben der Tierhandlung von Huberts Mutter, Harrys geliebten Lichtpult und dem ewigen Streit um´s Puppenspiel dürften dieses Mal auch bekannte Größen wie der Zirkus Tasifan, das Jugend-Varieté Lametta, das Improtheater „Sanft & Rose“, das Modetheater Gnadenlos Schick, die Blaskapelle Tuba Libre und die Band Majofran die Show der ganz privaten Weihnacht bereichern.

Veranstalter: mon ami Weimar

Eintritt frei – Spende erbeten


        

I love WE

Auch die siebte Ausgabe von „I love WE“ vereint wieder alte und neue, ehemalige und aktuelle Weimarer und überlässt es damit nicht dem Zufall alte Freunde und Bekannte, Klassenkameraden oder sogar die erste Jugendliebe wieder zu treffen.

Die DJs des Abends:

- DJ Marious (Radio Top40) von Nujazz über Funk, Soul R`n`B bis hin zu Reggae Beats

- DJ Dragon & DJ Gekstar. (Weimar) mitreißender Mix mit dem Coolsten aus den 70er/80er/90er, House- & Clubtracks, Classics & Oldschool - im Original oder gemashed.

Veranstalter: I love WE

Eintritt: 7,- Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe und 1,- Euro Spende für ein städtisches Projekt. Alle weiteren Informationen auf www.ilovewe.de.


  

Saitensprung-Festival

10 Jahre Jubeln und Feiern, 10 Jahre Haare schwingen und Headbangen, 10 Jahre die angesagtesten Bands der Region, 10 Jahre Lampenfieber, 10 Jahre tosender Applaus, 10 Jahres weltbestes Publikum, 10 Jahre fantastische Ton- und Lichttechnik, 10 Jahre SAITENSPRUNG FESTIVAL!

Das muss gefeiert werden – mit 24 Acts auf drei Bühnen und mit einem Geburtstagsständchen aus dem Zughafen: Norman Sinn und Ryo Takeda.

Anna Partué & the Soulage Band, Funk-Soul, Erfurt

Anne Heisig, Songwriter, Weimar

Bakerz & T-ice feat Stone Dee Rap, R'n'B, Weimar

Crazy Animalium, Alternativrock, Weimar

Dirty Scream, Hartrock Weimarer Land

Eardrum Damage, Rock, Jena

faBRi, Jazz/Pop, Arnstadt

Ingsteph & Ko, Songwriter, Erfurt

Norman Sinn und Ryo Takeda, Deutschpop, Erfurt

Nu Zilenz, Crossover/Nu Metal, Erfurt

Ophelia's Great Day, Metal/Hardcore,Jena

Peter Schwabe, Songwriter, Weimar

Radio Paradise, Rock, Weimar

Ravetology, Electro-Party-Pop, Arnstadt

Sabine Neues & Band, Deutschpop, Erfurt

Scoville, Rock, Jena

Sold Out, Alternativrock, Weimar

Spark Denies Fire, Rock, Apolda

Sunset, Rock, Weimar

Tapes in Mailboxes, Pop, Erfurt

The Rocket Sausage Dog, Indierock, Weimar

Undefined, Rock, Weimar

Zehnuhr35, Funkrock, Zeulenroda

www.saitensprung-festival.de

Veranstalter: mon ami Weimar

Eintritt: 10,- Euro


       

Saitensprung-Festival präsentiert:

Disaster Night

Zum Saitensprung-Jubiläum geht es hoch her: Da reicht ein Abend einfach nicht aus. Drum kommt hier ein lautstarker Nachschlag:

Eskimo Callboys

His Statue Falls

Annisokay

Lights Finding Ourea

Einlass: 19.00 Uhr

Veranstalter: mon ami Weimar

Karten gibt es für 18,- Euro bei www.TixforGigs.com oder an der Abendkasse.


 

 

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren