Programm Februar 11

Februar
Freitag, 04. Februar, 20.30 Uhr 


Samstag, 05. Februar, 21.00 Uhr 
Rockpirat


Sonntag, 06. Februar 20.00 Uhr 
Poetry Slam No. 3


Mittwoch, 09. Februar, 19.30 Uhr 
collegium musicum


Samstag, 12. Februar, 20.00 Uhr  
Vicki Vomit - Kabarettprogramm


Mittwoch, 16. Februar
Multimediashow
       Erlebnis Afrika – Von Kapstadt bis Nairobi
       Erlebnis Thailand – Eine atemberaubende Reise durch das Land des Lächelns
Lokale Agenda21 – Forum für erneuerbare Energien


Donnerstag, 17. Februar, 20.30 Uhr 
Horst Evers - Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen


Freitag, 18. Februar, 20.30 Uhr 
HISS - Zeugen des Verfalls


Donnerstag, 24. Februar – Samstag, 26. Februar, 20.00 Uhr 
Mensafasching, Mensa Ahoi - Auf zu alten Ufern !


Samstag, 26. Februar, 14.00 - 17.00 Uhr
 Mensafasching, Kinderfasching


Ausführliches Programm

Buntwäsche 60 Grad
„Die Weisheit der Glückskekse oder wie Geschichten glücklich machen...“

Du weißt genau wie es um die Weisheiten in Glückskeksen bestellt ist? Dann denk noch einmal genau nach: Macht das Morgenrot wirklich unschuldig? Willst du wirklich alle Quellen des Glücks finden? Wenn Zwei sich keksen, krümelt sich dann der Dritte? Und ist es nicht so, dass man, wenn man zu spät kommt, nicht warten muss? Genau betrachtet, lässt jede dieser Weisheiten viele Möglichkeiten offen. Diese weißen Flecken gilt es mit dem Publikum zu klären und dem Glück der Kekse auf die Spur zu kommen.
Das Improvisationstheater „Buntwäsche 60 Grad“ wurde geformt durch exzessive Erfahrungen mit dem alltäglichen Wahnsinn, Kindererziehung und Zähmung deutscher Amtsschimmel. Dabei bestechen die Giganten der minimalistischen Bühne durch ihr expressives und kompromissloses Spiel.

Veranstalter: mon ami Weimar, Eintritt: 5,- Euro / ermäßigt 3,- Euro, WP


Rockpirat

Seit nunmehr 20 Jahren sind Rockpirat ein Garant für Power Party Rock Musik, gute Laune und Unterhaltung. Zusammen mit neuer Frontfrau sind sie wieder bei uns zu Gast und präsentieren ihren frischen und frechen Mix aus gelungenen Cover -Versionen bekannter Hits der letzten vier Jahrzehnte. Dabei verstehen sie es, ihr Publikum „Kopf stehen“ zu lassen und begeistern durch eine energiegeladene Performance und eine abwechslungsreiche Show.

Veranstalter: Rockpirat, weitere Informationen unter www.rockpirat.de,


Poetry Slam No. 3

Zum neuen Jahr geht es gleich richtig heiß her: ein furioses Städtebattle steht auf dem Programm! Die Slamhochburgen Hamburg, Leipzig und Marburg werden sich auf neutralem Weimarer Boden bis auf den letzten Vers bekämpfen. Mit dabei sind unter
anderem der Leipziger Szenestar Julius Fischer, der frisch gekürte deutsche
Team-Slamchampion Moritz Neumeyer und mit Lars Ruppel einer der Sieger des
ersten internationalen Städtebattles in Zürich. Ein Neujahrsfeuerwerk im Feburar. Ohne Böller, dafür mit Bleu.

Veranstalter: mon ami, Eintritt: 6,- Euro/ermäßigt 4,- Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe, WP


collegium musicum

Das Collegium Musicum Weimar wurde 1994 durch Studenten des Institutes für Schulmusik gegründet und möchte jungen, engagierten und musikbegeisterten Menschen die Möglichkeit geben, auf einem hohen Niveau herausragende Werke der Musikgeschichte zu spielen. Mittlerweile schon traditionell, präsentiert das Collegium Musicum am Ende eines jeden Semesters die Ergebnisse intensiver und konzentrierter Proben. Auf dem Programm stehen diesmal Werke russischer Komponisten, so der Marsch und das Scherzo aus Sergei Prokofievs „Die Liebe zu den drei Orangen“, die zweite Symphonie mit dem Beinamen „Antar“ von Nikolai Rimsky-Korsakov, sowie die Rokoko-Variationen von Pjotr Tschaikowsky. Als Solistin für dieses Werk konnte Simone Drescher, eine gefragte und mehrfach prämierte Cellistin, gewonnen werden.
Die offensichtliche Spielfreude der jungen Musiker sowie die sehr gute Qualität der Darbietungen sichern ein lohnendes und anregendes Konzerterlebnis.
Die musikalische Leitung des Konzertes obliegt dem Dirigierstudenten Cornelius During, welcher bereits seit zwei Jahren für das Collegium Musicum Weimar verantwortlich ist.

Veranstalter: collegium musicum
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine Spende zur Finanzierung der Orchesterarbeit wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie unter www.collegium-musicum-weimar.de.,


Vicki Vomit - Kabarettprogramm

Es gibt Themen, die ungern angesprochen werden. Es gibt Menschen, die sich schämen, nur an diese Themen gedacht zu haben. Und es gibt Vicki Vomit. Tabuthemen kennt der Erfurter Kabarettist nicht – sein Zynismus und seine Boshaftigkeit verbunden mit Witz und Esprit bringen das Publikum zum Lachen und zum Nachdenken. Er sagt was er denkt, ohne Angst zu haben jemanden damit vor den Kopf zu stoßen. Für ihn gibt es keine „political correctness“ – mit seiner unverwechselbaren Art und Weise verteilt er Spitzen auf Gesellschaft, Politik und die Menschen an sich und trifft ins Schwarze.

Veranstalter: mon ami Weimar, Karten gibt es für 10,50 Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe in der Tourist-Information Weimar (03643-745 745), bei www.eventim.de, im Ticket Shop Thüringen sowie für 12,50 Euro inkl. 0,50 Kulturförderabgabe an der Abendkasse.


Multimediashow
  Erlebnis Afrika – Von Kapstadt bis Nairobi

Unzählige eigene Sprachen, abgeschiedene Naturvölker, hohe Berge, undurchdringliche Dschungel, heiße Wüsten und eine atemberaubende Tierwelt, machen die Faszination Afrikas aus. Wo vor gut 100 Jahren die ersten weißen Besucher Elefantenstoßzähne und Tierfelle als Erinnerung mitbrachten, recherchierte nun das Filmteam um Fotodesigner Michael Scharl. Wochenlang durchstreifte die Crew Südafrika, Namibia, Botswana, Kenia und Tansania, um in professioneller Art und Weise die touristischen Höhepunkte in Bildern zu fixieren. Daraus entstanden ist eine 1 1/2stündige Präsentation, die durch die virtuose, digitale Inszenierung aus Film, Bild, Musik und Kommentar die unermessliche Schönheit des schwarzen Kontinents zeigt. In Kombination mit der großflächigen Darstellung begibt sich der Betrachter auf eine wirklichkeitsnahe Reise durch einen der schönsten Landstriche unserer Erde.

Veranstalter: MGS-Promotion, Karten gibt es beim Reisebüro Conrad Lufthansa City Center, Schillerstr. 4, Weimar, Tel. 03643/83050 sowie an der Abendkasse, weitere Informationen unter http://www.88abenteuer.de/afrika/88_afrika.htm


Erlebnis Thailand – Eine atemberaubende Reise durch das Land des Lächelns

Jedes Jahr reisen rund 1/2 Mio. Deutsche nach Thailand, in das Land des Lächelns. Doch woher kommt diese enorme Beliebtheit des süd-ost-asiatischen Landes? Dieser Frage ist der Fotodesigner Michael Scharl zusammen mit seiner Crew in einer 3-monatigen Reise durch alle Landesteile Thailands nachgegangen. Zurückgekehrt sind sie mit über 10.000 Bildern, 25 Stunden Filmmaterial und jeder Menge neuer, einzigartiger Eindrücke.
Entstanden ist hieraus eine 90minütige Film- und Bilddokumentation über einen der schönsten asiatischen Landstriche. Die feinfühlige Komposition aus imponierenden Bilddokumenten, gepaart mit fachkundigem Kommentar, perfekt passender Hintergrundmusik und Originaltönen vermittelt ein realistisches Bild eines der liebsten Fernreiseziele der Deutschen. Gönnen Sie sich eine kurze Auszeit und erleben Sie Thailand!

Veranstalter: MGS-Promotion, Karten gibt es beim Reisebüro Conrad Lufthansa City Center, Schillerstr. 4, Weimar, Tel. 03643/83050 sowie an der Abendkasse, weitere Informationen unter http://www.88abenteuer.de/thailand/88_thailand.htm


Lokale Agenda 21: Energie und Klimaschutz vor Ort

1.) Klimaschutzkonzept Weimar - Was geht mich das an?
Informationsabend zum aktuellen Klimaschutzkonzept mit den geplanten Maßnahmenpaketen.
Referenten: Christoph Schwind, Bürgermeister Stadt Weimar; Ute Büchner, Forschungsinstitut für Tief- und RohrleitungsbauGmbH Weimar

2.) „Energy for Live“ - Kosmos zuhause
Der Zugang zu Energie ist eine Grundvoraussetzung für die Regionalentwicklung
weltweit. Eine nachhaltige Energiezukunft braucht nur ein wenig: Effizienz, Erde, Sonne, Wind…
Referentin: Antje Klauß-Vorreiter, Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V.


Horst Evers
Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen

In der heutigen Zeit muss man flexibel sein. Sagen die Experten. Das denkt Horst Evers auch immer, wenn er beim Brötchenholen in den Regen kommt, die Shampooflasche rausholt und sich erst mal die Haare wäscht. Unsere Gesellschaft verändert sich rasend schnell. Wo heute noch Industriefeinmetallfräser gesucht werden, können es morgen schon wieder Ärzte sein. Und wer dann nicht vorbereitet ist, wer also in seinen Metallfräsepausen Kaffee getrunken hat, statt sich mit einem Medizinstudium weiterzubilden, der ist dann selber schuld. Sagen die Experten. Wer den Anschluss nicht verlieren will, muss nahe dran sein an den Veränderungen. Andererseits: Die Ersten, die gemerkt haben, dass es dieses Jahr womöglich zu viele Störche gibt, waren ja die Frösche.
Seien wir ehrlich, richtig tolle Ratschläge, wie von den vielen, vielen wunderbaren Experten in unserem Lande werden Sie in diesem Programm nicht erhalten. Auch sollten Sie keine ausgebufften Weisheiten über die Dummheit der Menschheit an sich, sowie des Fernsehens und der Politik im Speziellen erwarten. Stattdessen werden Ihnen Geschichten erzählt. Geschichten, die überdies noch ohne Kalauer oder Zoten auskommen müssen. Denn daran hätte der Autor keinen Spaß. Und tatsächlich ist dies, offen gestanden, die wichtigste Motivation von Horst Evers: selbst an jedem einzelnen Abend eine unbändige Freude an seinem Programm zu haben. Deshalb liest, singt und erzählt er auch im ganz neuen Programm viele kleine Geschichten aus dem Hier und Jetzt. Geschichten, die allerdings sehr komisch sind. Denn ohne Lachen wäre auch ihm die ganze Gegenwart nix.

Veranstalter: mon ami Weimar, Karten gibt es für: 13,70 Euro / ermäßigt 10,40 Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe bei der Eckermann- Buchhandlung, Marktstrasse 2 in Weimar (03643/415909), bei www.eventim.de und für 18,70 Euro inkl. 0,70 Euro Kulturförderabgabe / ermäßigt 14,50 inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe an der Abendkasse.


HISS
Zeugen des Verfalls

Wer scharfe Augen hat, kann sehen, welch tiefe Furchen der eisige Wind osteuropäischer Steppen in ihre Gesichter gezogen hat. Wie ihre Haut von der unbarmherzigen Sonne des karibischen Meeres versengt wurde. Wie sie von Abenteuern und Entbehrungen gezeichnet wurden. Wer scharfe Ohren hat, hört aber auch, dass sie noch von jedem Stück Erde, das sie betraten, Klänge und Rhythmen mitgebracht haben. Dass sie auch in Momenten größter Gefahr aufmerksam lauschten, welche Musik da in allen Winkeln der Welt erklingt.
Mit der neuen CD und dem dazugehörigen Liveprogramm machen uns HISS nicht nur zu Augenzeugen des Verfalls, sondern vor allem zu Ohrenzeugen einer wilden Fahrt vom Mississippi-Delta zu den Karpaten, von der Donau in die Sierra Madre. Balkan-Blues und Texas-Tango, Quetschen-Ska, Ethno-Swing und Fast-Folk, fremde und vertraute Klänge bilden die musikalische Grundlage für ihre Geschichten über die großen Themen Liebe, Leid und Lebenslust, Sünde, Sucht und Suppe. Verfall ist also keine Schande, wenn er so gut aussieht, wenn er so frisch klingt wie bei HISS.

Veranstalter: mon ami Weimar, Karten gibt es für 12,- Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe in der Tourist-Information Weimar (03643-745 745) und bei www.eventim.de sowie für 15,- Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe an der Abendkasse.


Mensafasching
  Mensa Ahoi - Auf zu alten Ufern !

Mit Mensa Ahoi - Auf zu alten Ufern ! dockt der Mensafasching seit langem mal wieder im guten alten Hafen des mon ami´s und des Kasseturm´s an. Zu diesem piratenstarken Fasching sind alle Seeleute vom Schiffsjungen bis zum Captain, Meerjungfrauen und die Landratten unter euch eingeladen. Folgende Marienkapellen lassen auf dem Musikdeck den Bären steppen:
Donnerstag:    Biba & die Butzemänner, Kalles Combo
Freitag:    Thor, Skaline, Kalles Combo, Mrs. Frizzle, Ravetology
Samstag:  Joe Eimer + die Skrupellosen, High Voltage, Blue Noise Experience, Anna Partuè and the Soulage Band, Kalles Combo
Zusätzlich gibt es an allen drei Abenden Karaoke, Disco und Faschingsprogramm.

Veranstalter: Mensa Faschings Komitee der Bauhaus Universität Weimar e.V., Ort: mon ami und SC Kasseturm e.V.,
Einlass an allen drei Abenden ab 20.00 Uhr und ab 18 Jahren! Eintritt am Donnerstag: 10,- Euro/ erm. 8,- Euro, Freitag: 15,- Euro/ erm. 12,- Euro, Samstag: 17,- Euro für alle.
Der Kartenvorverkauf im mon ami und im Kasseturm findet vom 21. Februar bis 23. Februar  2011 jeweils ab 14 Uhr statt. Weitere Infos unter: www.mensa-fasching.de.


Mensafasching, Kinderfasching

Auch für unsere kleinen Faschingsfreunde haben wir wieder ein buntes Programm zusammengestellt. In der Bastelecke kann gemalt, geschnitten und geklebt werden, was das Zeug hält und Spielmobil, Hüpfburg und Kinderdisco laden zum ausgelassenen Toben ein. Erfrischung gibt es an der kostenlosen Saftbar und auch beim Kinderschminken kann mal kurz durchgeatmet werden.
Wir freuen uns auf ein zahlreiches kommen unserer kleinen Faschingsfreunde und wünschen einen spaßigen Nachmittag!

Veranstalter: Mensa Faschings Komitee der Bauhaus Universität Weimar e.V., Ort: mon ami und SC Kasseturm e.V., Eintritt: 3.- Euro pro Kind, Eltern frei. Karten gibt es an der Kasse, ein Vorverkauf für den Kinderfasching findet nicht statt!


 

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren