Programm Dezember 11

Freitag, 02. Dezember
20.00 Uhr    Zärtlichkeiten mit Freunden
        Weihnachtsspezial


Samstag, 03. Dezember
15.00 Uhr    „Eine kleine Reise um die Welt“
        Kindertanzballet
20.00 Uhr    poetry slam No. 7
21.00 Uhr    BARbara tanzt on Ice

Donnerstag, 08. Dezember
20.30 Uhr     Vincente Patíz
        Gitarrenkonzert

Freitag, 09. Dezember
20.30 Uhr    Di Grine Kuzine
        Klezmer, Balkan, Brass

Mittwoch, 14. Dezember
20.00 Uhr    Andreas- Max- Martin- Weihnachtsshow

Samstag, 17. Dezember
20.00 Uhr    Im Sultanspalast
Orientalische Tanzschau

Freitag, 23. Dezember
21.00 Uhr    I love We

Montag, 26. Dezember
19.00 Uhr    Saitensprung Festival 2011
        9. Weimarer Nachwuchsbandfestival

Donnerstag, 29. Dezember
21.00 Uhr    Rockpirat

Samstag, 31. Dezember
21.00 Uhr    Auf die zwölf!
        Silvesterparty mit Liveband „John Q Irritated“ und Djane Schuchi


Freitag, 02. Dezember

20.00 Uhr    Zärtlichkeiten mit Freunden
        Weihnachtsspezial

Wenn man von ganz weit oben schaut, aus dem Weltraum, oder wenigstens aus der Höhe, in der der Weihnachtsmann mit dem Schlitten seine Umlaufbahn beschreibt - dann liegt Riesa so gut wie im Erzgebirgsvorland. Und deshalb haben sich Ines Fleiwa und Cordula Zwischenfisch zertifiziert gefühlt, ein Weihnachtsprogramm zusammenzudrechseln. Was legt die bekannte Band "Zärtlichkeiten mit Freunden" auf den Gabenteller? Ein Gedicht, Trompetenchoräle, Hobelspäne, wenig Evangelisches, Weihnachten in Familie, Pfeffernuss, Äpfelchen, Mandeln, Korinth und geschnitzte Volkskunst aus Seiffen. Gut bis sehr gut. Wie meistens.

Veranstalter: mon ami, Karten gibt es für 13,50 Euro / ermäßigt 8,50 Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe in der Tourist-Information Weimar (03643/745745) und bei www.eventim.de sowie an der Abendkasse.


Samstag, 03. Dezember

15.00 Uhr    „Eine kleine Reise um die Welt“
        Kindertanzballet

An diesem Nachmittag lädt die Ballettschule Anke Schaaf zu einer weihnachtlichen Reise um die Welt ein.
Die Kinder der Ballettschule, die jede Woche fleißig im mon ami proben, tanzen bei Ihrer jährlichen Ballettaufführung auf verschiedenen Kontinenten. Erleben Sie die kleinen und großen Tanzkinder bei Ihrem ersten festlichen Auftritt auf der großen Bühne im Saal!

Veranstalter: Ballettschule Anke Schaaf, Eintritt frei!

20.00 Uhr    poetry slam No. 7

Zum 7. Poetry Slam im mon ami geht es wie gewohnt heiß her, denn von Lyrik und Textblatt über schreien, reden und flüstern, bis hin zu Performance und Gedicht ist alles vertreten. Hauptsache selbstgeschrieben - das ist wichtig beim Poetry Slam. Das Publikum erlebt live mit, bewertet und kürt den Sieger des Abends. Moderiert von Christian Offe und Bleu Broode.

Veranstalter: mon ami, Eintritt: 6,- Euro/ermäßigt 4,- Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe, WP

21.00 Uhr    BARbara tanzt on Ice
        mit DJ Dragon & DJ KAS

Noch ganz beflügelt vom letzten Mal, kann BARbara gar nicht mehr genug bekommen. Deshalb fegt sie auch im Dezember in der unteren Etage des mon ami über die Tanzfläche. Mit lecker wärmendem Punsch, alten Bekannten und der Musik von DJ Dragon und DJ KAS bringt sie das winterliche Eis zum Schmelzen.
 
Veranstalter: mon ami, Eintritt: 4,50 inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe.


Donnerstag, 08. Dezember

20.30 Uhr     Vincente Patíz
        Gitarrenkonzert

Die Konzerte von Vicente Patíz werden von der Presse als „Wellness für die Seele“ bezeichnet, er wird als „Meister des Kopfkinos“ beschrieben oder „Magier der Gitarre“ genannt.
Auf über 1300 Konzerten im In- und Ausland hat der Solokünstler sein außerordentliches Können bereits unter Beweis gestellt und erfreut sich einer stetig wachsenden Fangemeinde. Patíz gewann mit seiner Musik zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Im Jahr 2010 stellte er mit acht Konzerten in acht Ländern Europas in vierundzwanzig Stunden einen spektakulären Weltrekord auf und avancierte damit in dieser Kategorie zum schnellsten Gitarristen der Welt. In seinen Programmen verschmelzen Elemente aus Jazz, Funk und Flamenco zu einem atemberaubenden Mix aus Melodie und Emotion. Zusätzlich erweitert Vicente Patíz die Bandbreite seiner Klangwelten durch gekonnte Percussion-Parts und exotische Instrumente wie das Didgeridoo.
Er versteht es, mit seiner lockeren und charmanten Art sein Publikum zu fesseln und lässt die  Zuhörer die Welt durch seine Augen sehen. Dabei entführt er an die Traumstrände Portugals und Spaniens oder beschreibt schöne Momente und Abenteuer in Australien oder Kanada. Patíz entlockt seinen Gitarren unglaubliches, ob er sie streichelt oder feurig zelebriert, ob er sie singen lässt oder mit einer Nagelfeile bearbeitet um Dschungelklänge zu zaubern. Was bleibt ist einfach nur Staunen.

Veranstalter: mon ami, Karten gibt es für 10,- Euro / ermäßigt 7,- Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe in der Tourist-Information Weimar (03643/745745) und bei www.eventim.de sowie an der Abendkasse.


Freitag, 09. Dezember

20.30 Uhr    Di Grine Kuzine
        Klezmer, Balkan, Brass

Aus Ostberliner Hinterzimmer-Kneipen auf den globalen Turntable. Auf Diebeszug aus Liebe. Mit reicher Beute aus New Orleans, Nischne-Selischtsche, den bosnischen Bergen und dem Cavern Club in Liverpool. Eine KUZINE im Geiste mit Manu Chao, Dr. John, Devendra Banhart und Naftule Brantwein.
DI GRINE KUZINE hat Stil und spielt ihren eigenen Stil: BERLIN GUMBO.
Alles selbst gemacht, alles selbst geklaut und alles echt eigen. Charmante Wucht, original adaptiert und innovativ tradiert. Musik, tief aus dem Herzen Europas. Ein vielsprachiges Taschenorchester mit Wurzeln. Mit Flügeln. Mit Herz. Mit Seele. Und mit Berliner Schnauze, wenn es denn sein muss.
Gefeiert als die ersten Deutschen, die einen zum Tanzen bringen, sind sie überall zu Hause: In Odessa, Kopenhagen und Lissabon, auf den Bühnen der europäischen Klubs und Festivals wie auf Partys in den Havelsümpfen, beim Alpenglühen auf 1000 Metern und beim Angrillen auf dem Sommerfest des Bundespräsidenten.
Jenseits von Raum und Zeit klingt DI GRINE KUZINE immer nach sich selbst und vermischt wilde Energie und Hingabe, Inspiration und Freude, Sehnsucht und Schmerz zu einem funkelnden Ganzen.

Veranstalter: mon ami, Karten gibt es für 9,50 Euro / ermäßigt 6,50 Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe in der Tourist-Information Weimar (03643/745745) und bei www.eventim.de sowie an der Abendkasse.


Mittwoch, 14. Dezember

20.00 Uhr    Andreas- Max- Martin Weihnachtsshow

Freundliche Unterhaltung mit der Bühnen-Lizenz zur Leichtigkeit des Seins!
Die neuen Songs des Meisters, seine phantastische Band und die legendäre surreale Moderation werden Weihnachten wieder zu Weihnachten machen.
Im warmen Licht der Bühnenscheinwerfer agieren die künstlerischen Gäste des Abends - Sina Peschke (Landeswelle Thüringen), André Kudernatsch (mdr figaro), Daria Dankowski (Solistin) und Steffen Müller (Winterdarsteller). Das verspricht knisternde Spannung, glühende Gesichter und eine ganze Stadt im Glück!

Veranstalter: mon ami
Eintritt: 6,-Euro/erm. 4,- Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe, WP


Samstag, 17. Dezember

20.00 Uhr    Im Sultanspalast
Orientalische Tanzschau
Neben Fatina tu al Sahra und den Tanzschülerinnen der VHS Weimar sind zu Gast: das Ensemble Munja (Weimar), die Gruppe Qurra-Tul-Ain aus Arnstadt, die Tänzerinnen Lina Linada (Halle), Zuleiha Esmeral (Gotha), Yasirah (Erfurt), Soraya (Apolda), Moulana (Erfurt) und viele andere mehr. Außerdem gibt es einen Basar mit dem Lenajaan Orientshop (Erfurt).

Karten gibt es für 8,50 Euro / erm. 6,50 Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe in der Tourist-Information Weimar (03643/745745) und für 10,50 Euro / erm. 8,50 Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe an der Abendkasse.


Freitag, 23. Dezember
21.00 Uhr    I love We

Am 23.12.2011 heißt es wieder I LOVE WE im mon ami Weimar. Der Tag vor Heiligabend ist mittlerweile fester Bestandteil der Weihnachtsfeiertage. Nach vier sehr erfolgreichen Veranstaltungen geht es nun in die fünfte Runde. Mit Rekordgästezahlen hat es I LOVE WE geschafft, alle Weimarer Kinder zu vereinen. Auch dieses Jahr wird es mit diesem festen Treffpunkt nicht mehr dem Zufall überlassen, dass man alte Freunde und Bekannte, Klassenkameraden oder sogar die erste Jugendliebe wieder trifft.
Dieses Jahr zum ersten Mal auf dem Dancefloor: DJ Marious! Wer diesen Namen noch nicht kennt, wird ihn nach diesem Abend nicht mehr vergessen. Als neuer Resident-DJ von Top40 wird er die Tanzfläche zum Brennen bringen. Zu erwarten sind Sets von Nujazz über Funk, Soul, R & B, Reggae und Ragga bis hin zu Elektro Beats!
Ein bekanntes Feuerwerk auf dem Rhythmfloor: Dj Seagel Silver a.k.a. Seagel Twins & Dj Derbystar! Die Siegel Twins sind die Hip Hop Twins des Osten Deutschlands. Nicht umsonst als ostdeutsches Pendant zu den Stieber Twins bezeichnet. Als Rapact, als Soundsystem, oder als DJ’s haben sie zahlreiche Partys gerockt! Ebenfalls heißgeliebt sind ihre Mixtapes, welche verschiedenste Schwerpunkte haben, so gibt es neben Rapundergroundmixes auch immer wieder freshe Dancehallmixes! Egal ob sie bei einer Party auflegen oder sie die Party selbst veranstalten, bei ihnen ist immer das „Roof on fire“!
DJ Derbystar wird seinen Teil mit einem frischen Mash-up verschiedener Musikstile zum Brennen der Tanzfläche beitragen. Als DJ kann er bereits reichlich Erfahrung vorweisen – nicht nur in heimischen Clubs unserer Region bringt er Tanzflächen zum kochen!

Man kann also eine bunte Mischung und Disco vom feinsten erwarten. Eine Empfehlung zum Schluss: rechtzeitig den Einlass sichern!!!

Veranstalter: I love WE
Eintritt: 7,- Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe und 1,- Euro Spende für ein städtisches Projekt.  Alle weiteren Informationen auf www.ilovewe.de.


Montag, 26. Dezember

19.00 Uhr    Saitensprung Festival 2011
        9. Weimarer Nachwuchsbandfestival

20 Bands auf zwei Bühnen! Beim Saitensprung-Festival gibt es wieder ein umfangreiches Musikangebot, dargeboten von jungen aufstrebenden Bands aus Thüringen. Den Zuhörer erwartet wieder ein musikalischer Querschnitt durch die regionale Bandszene. Es treffen Rock & Popbands auf Funkcombos, Singer & Songwriter auf Punks. Newcomer treffen auf Profis, Anfänger auf Fortgeschrittene. Das Saitensprung-Festival leistet seit acht Jahren einen wichtigen Beitrag zu einer gelebten Musikkultur und Nachwuchsförderung in Thüringen.
Ein besonderer Höhepunkt wird der Auftritt von Max Prosa sein! Der durch Medien- und Fernsehauftritte bekannt gewordene Künstler bringt internationale Auftrittserfahrung mit nach Weimar. Manche nennen ihn den neuen Rio Reiser von Deutschland. Mit tiefgreifenden Lyrics und berührenden Vocals entführt der erst 21jährige Ausnahmekünstler seine Zuhörer in ein spannendes und anspruchsvolles musikalisches Erlebnis. Die Bühne ist sein Zuhause, er bereitet sich zwar auf seine Konzerte vor, aber er plant sie nicht und so ist jedes Konzert anders. Live zu sehen war Max Prosa dieses Jahr als Special Guest auf der Clueso Tour und seiner anschließenden Solo-Tour. Die Veröffentlichung seines Debütalbums ist im Januar 2012 geplant. Einen Teil seines Programms wird er beim Saitensprung-Festival vorstellen.

Max Prosa aus Berlin (Rock & Pop)
Lights finding ourea aus Apolda (Postdubcore)
Mrs Frizzle aus Erfurt (Pop)
Zehnuhr35 aus Zeulenroda (Funk)    
Sold Out aus Weimar (Punkrock)
Ravetology aus Arnstadt (Electro & Partypop)
Eule Müller aus Erfurt (Singer & Songwriter    )
Noise Nition aus Weimar (Alternative)
Tab The Tubez aus Jena (Deutschrock)
Leviter    aus Sömmerda (Rock)
Eardrum Damage aus Jena (Rock)
Beatfed aus Weimar (Alternative)
Sabine Neues aus Erfurt (Singer & Songwriter)
Michael Bartel aus Weimar (Singer & Songwriter)
Long road to riot aus Weimar (Coverrock)
Downsidetrip    aus Erfurt (Stonerrock)
 
Außerdem spielen viele Überraschungsgäste, die Moderation übernimmt Thimo Hennig.

Veranstalter: mon ami Weimar
Eintritt: 8,- Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe, Einlass ab 18.00 Uhr. Mehr Informationen sind auf www.saitensprung-festival.de zu finden.


Donnerstag, 29. Dezember

21.00 Uhr    Rockpirat

Rockpirat sind seit vielen Jahren ein Garant für Power Party-Musik, gute Laune und Unterhaltung und sind nun erneut im mon ami zu Gast. Mit einem frischen und frechen Mix aus gelungenen Coverversionen bekannter Hits aus den letzten Jahrzehnten und den aktuellen Charts sowie ihrer beeindruckenden Bühnenshow begeistern sie ihr Publikum.

Veranstalter: Rockpirat, weitere Informationen unter www.rockpirat.de


Samstag, 31. Dezember
21.00 Uhr    Auf die Zwölf!
Silvesterparty mit der Liveband „John Q Irritated“ und DJane Schuchi

Schon wieder geht ein Jahr. Nur gut das dem auch ein Neues folgt, drum feiern und trinken wir „Auf die Zwölf“!
Damit es musikalisch eine berauschende Silvesternacht wird, legt sich die Liveband „John Q Irritated“ so richtig ins Zeug: Das groovt und hat Zähne, Vorsicht! Den Sümpfen New Orleans entstiegen haben sich hier drei musikalische Querköpfe gefunden, um ihre Vision aus New Orleans Jazz, dreckigem Secondline-Groove und einem Quäntchen 60ies Pop zu verwirklichen. Gekonnt in die Gegenwart transferiert werden Trends und Traditionen über Bord geworfen - freigeistige Revolution ist die Devise - und eine Priese Voodoo muss wohl auch im Spiel sein, denn anders ist diese verwunschen schöne musikalische Mischung nicht zu erklären, die mit ihrem Groove dem Publikum schon mal gehörig in den Hintern tritt und mit einem verschmitzten Grinsen über die Tanzfläche schickt. Beim 10jährigen Jubiläum des mon ami hatten wir dieses Trio aus Nürnberg bereits zu Gast und da konnte überhaupt niemand mehr stillsitzen! Und wenn die Band nicht spielt, wird DJane Schuchi die passenden Scheiben aus ihren Koffern zaubern.

Besetzung: Dirk Hess: Gitarre, Gesang | Gerhard Gschlößl: Sousaphon, Posaune | Matthias Rosenbauer: Schlagzeug, Hintergrundgesang

Karten gibt es für 18,00 Euro inkl. 0,50 Euro Kulturförderabgabe in der Tourist-Information Weimar (03643/745745) sowie an der Abendkasse. Im Preis nicht enthalten sind Getränke und kleine Speisen.

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren