Programm Juni 07

 Donnerstag, 7. Juni
 Konzert
20.30

 Ellen Klinghammer - Holly's Songs

 Eine Frau und ihr Klavier - mehr braucht es nicht
Samstag, 9. Juni

Party
23.00 

Liebsein

party for gaypeople and friends
Donnerstag, 14. Juni
20.00 

Lilou - Literaturlounge

Freitag, 15. Juni
Konzert
20.00 

Los Torpedos

Polkajazz vs. Jazzpolka

Samstag, 16. Juni
Improtheater
20.00 

Stell-dich-EIN

Samstag, 16. Juni
Party
22.00 

Spätschicht

Die Party mit Musik gegen den Strich: Alternative & Indie

 Montag, 18. Juni
20.00

 drumCircle

Dienstag, 19. Juni
Konzert
20.30 

Alin Coen Band & David Huhn Band

Popmusik so sinnlich wie ein Sommerregen

Donnerstag, 21. Juni
19.00 

fête de la musique

Das Fest der Musik in Weimar: Musik aller couleur im lauschigen "quartier musical" (Geleitstraße, Winsichenstraße, Marktstraße)

Freitag, 22. Juni

20.00 

vorLAUT - Weimar rockt II

mit: Jonathan Hard, Chocolate box, Lollapaloosa, The Greeves, Skaline, Come to prey
 Samstag, 23. Juni
 Party
21.00

 BARbara tanzt

 Sonntag, 24. Juni

14.00 -20.00

 Spielzeit am Sonntag

Donnerstag, 28. Juni
Konzert
20.30 
Cristin Claas

Musik so sanft wie ein Frühsommerabend
Samstag, 30. Juni
 
Konzert

 20.00 

N.E.M.O.

Classic meets Metal
Samstag, 30. Juni

Party
23.00 

Liebsein

party for gaypeople and friends

 

 

Ausführliches Programm                                         

 

Donnerstag, 7. Juni, 20.30 Uhr                                                                                           

Ellen Klinghammer

Man könnte die Musik von Ellen Klinghammer mangels einer griffigeren Formel Singer/Songwriter-Jazz-Pop nennen. Sie hat den Blues, die Dynamik des Rock'n'Roll, die Melancholie von Balladen, die rhythmische Verspieltheit von Drum'n'Bass, den Zauber wunderschöner Poesie. Die ausgebildete Pianistin, die sich die Freiheit nimmt, sich in unterschiedlichen musikalischen Terrains zu bewegen und dabei ganz sie selbst zu sein, wurde von Kritikern sie mit Fiona Apple oder Tori Amos verglichen. Diese Vergleiche sind definitiv Komplimente, denn mit ihrer künstlerischen Individualität muss sich Ellen Klinghammer vor keiner Gegenüberstellung scheuen. Mit ihrem Solo-Programm „Holly’s Songs“ stellt die Frankfurterin nun endlich ihr fertig gestelltes Studioalbum live vor.

Ellen wandert auf verschlungenen Melodiepfaden und weist mit ihrer wunderschönen klaren Stimme und ihrem virtuosen Klavierspiel den Zuhörern den Weg in ihre musikalische Seele.

 

Veranstalter: mon ami Weimar

Karten gibt es für 8,- Euro / ermäßigt für 5,- Euro in der Tourist-Information Weimar (03643-745745) und bei Tick@ Erfurt (0361-6635743, www.ticket-leistung.de), WP

 

 

 

Samstag, 9. Juni, 23.00 Uhr                                                                                                 

Liebsein

Bei dieser Party sind alle lieben Menschen willkommen: Schwule, Lesben, Bisexuelle, Transgenderleute und Heteros - Hauptsache tanzbegeistert. Vier DJanes legen für euch Jazz, Funk, Soul, Black Beats, Pop und House auf. Also einfach tanzen und ... lieb sein!

 

Veranstalter: mon ami Weimar

Eintritt: 5,- Euro

 

 

Donnerstag, 14. Juni, 20.00 Uhr                                                                                         

Lilou - Literaturlounge      

In loungiger Atmosphäre wird Literatur präsentiert und anschließend Livemusik geboten. Lilou will bekannte und gestandene Autoren mit jungen Literaten zusammenführen und ins Gespräch bringen. Von Lyrik über Belletristik bis hin zum Rap ist alles möglich. Jede Form der Auseinandersetzung mit Sprache ist willkommen. Also raus mit den Manuskripten aus der Schublade und ab damit an: Literaturlounge@gmx.net. Heute stellt Nancy Hünger junge Autoren vor, bevor uns ihre Gedichte in den Bann ziehen werden. Widersprüche, unter die Haut eingeschriebene Konflikte, die Aporien des fleischlichen Computers Mensch – bei Hünger prallt all das gnadenlos aufeinander. Ihre Verse sind physische Reibungsflächen, elektrische Widerstände, Kristallisationsherde trotzig akkumulierter Anti-Materie gegen das Gängige, Gereimte, Glatte. Für die musikalische Abrundung des Abends sorgt das Trio de Soleil. Begleitet von Saxofon und Gitarre wird Josephine Paschke in ihrer unvergleichlichen Art Chansons und Jazzklassiker interpretieren.

 

Veranstalter: Literarische Gesellschaft Thüringen in Kooperation mit dem mon ami Weimar

Eintritt: 4,- Euro, WP

 

 

 

Freitag, 15. Juni, 20.30 Uhr                                                                                                 

Los  Torpedos

Ursprünglich als (Jazz-)Hausmusikband gegründet, brachten die drei Österreicher mindestens einmal wöchentlich ihre Nachbarn zur Weißglut. Genau die richtige Voraussetzung für ein Konzert in Weimar. Die drei Torpedos betiteln ihre Musik als Crossed over roots bzw. Polkajazz, als eine Straßenkreuzung, einen Mischling aus Country Blues, Folk, New Orleans Rhythm’n’Blues, Ragtime, Swing, Tango, Rhumba, Polka, Hawaii, Marsch und Beat.  Ein Mischling aus Mischlingen also, welcher sich auch gern so manches Gassenhauers aus den Hitparaden seiner Jugendzeit erinnert. Keine Nostalgie, keine Persiflage, höchstens kultivierte Senilität. Zweistimmiger Männergesang kooperiert mit Schlagwerk und Elektrogitarren, oft hawaiianisch gespielt, unverstärkte Blechgitarren machen mit Mandolinen, Violinen und Kazoo gemeinsame Sache und die Mundharmonika verbündet sich bei den Los Torpedos mit der Tuba bzw. dem Sousaphone. Zieht die Tanzschuhe an und kommt feiern!

 

Besetzung: R. B. Friedrich (git., voc., harp, kazoo, steel guit.), Rudy Pfann (dr., kazoo, voc.), Heinzz  Raberger (tuba)

Veranstalter: mon ami Weimar

Karten gibt es für 8,- Euro / ermäßigt für 5,- Euro in der Tourist-Information Weimar (03643-745745) und bei Tick@ Erfurt (0361-6635743, www.ticket-leistung.de), WP

 

 

Samstag, 16. Juni, 20.00 Uhr                                                                                               

Stell-dich-EIN

Alles ist möglich und nichts ist einstudiert. Die Improgruppe des DAS Jugendtheaters im stellwerk präsentiert unter der Leitung von Thimo Hennig in ihrer Show Kurzformen der Improvisation. Was, wann, wo und wie entscheidet das Publikum. Ein Abend ganz im Zeichen der puren Lust, frei zu improvisieren!

 

Veranstalter: mon ami Weimar in Kooperation mit dem DAS Jugendtheater im stellwerk

Eintritt: 3,- Euro / ermäßigt 1,50 Euro, WP

 

 

Samstag, 16. Juni, 22.00 Uhr                                                                                               

Spätschicht 

In der wohlig-gemütlichen Atmosphäre des Saalcafés könnt Ihr in den Sofas mit Freunden plauschen, Musik hören und zu alternativem Rock &  Indie tanzen. Heute legt Frank Witte, der auch in seiner Sendung Kramkiste auf Radio Lotte mit CD’s und Platten jongliert.

 

Veranstalter: mon ami Weimar

Eintritt: 4,- Euro | Das Publikum des Improtheaters hat freien Eintritt.

 

 

 

Montag, 18. Juni, 20.00 Uhr                                                                                                

drumCircle

Eine Veranstaltung mit vielen Akteuren, aber ohne Publikum? Dabei immer zielführend, aber mit offenem Ausgang? – Das gibt es nur im drumCircle.

 

Für diese Veranstaltung stellen percussion+m über 80 Trommeln und Perkussionsinstrumente zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

Dienstag, 19. Juni, 21.00 Uhr                                                                                  

Alin Coen Band & David Huhn Band

Ein Abend, zwei großartige Bands:

Der Akustik-Pop der Alien Coen Band besticht durch wunderschöne Melodien und eine Stimme, die einem das herrliche Gefühl von warmem Sand zwischen den Zehen und einer Meeresbrise in den Haaren verleiht. Mit ihren gefühlvollen Liedern zog die Singer/Songwriterin Alin Coen schnell die Aufmerksamkeit auf sich, so zählt sie inzwischen zum Umfeld des Erfurter Zughafens und Clueso-Gitarrist Christoph Bernewitz ließ es sich nicht nehmen, Alin im Studio zu unterstützen. Von dieser jungen Musikerin werden wir noch einiges hören. Alin Coen hat sich für ihr Debüt im mon ami die David Huhn Band eingeladen. Sie ähnelt in ihrer Besetzung einer erdigen Jazzband - Drums, Kontrabass/E-Bass, und Akkustik Gitarren/ E-Gitarre. Auf diesem Fundament bauen die Hamburger ihr popmusikalisches Mauerwerk. Ihre deutschsprachigen Songs erzählen von Liebe, Freiheit und Glück. Im Norden der Republik ist die David-Huhn-Band längst eine Größe. Nun schicken sie sich an, auch Thüringen zu erobern. Zur Zeit arbeiten die vier Hanseaten an ihrem ersten Album. Erlebt einen wundervollen Abend mit zwei tollen Stimmen und großartiger Popmusik.

 

Besetzung: Alin Coen Band: Alin Coen (voc., git.), Philipp Martin (bass), Fabian Stevens (dr.), Jan Frisch (git.)

Veranstalter: mon ami Weimar

Eintritt: 6,- Euro / 4,- Euro

 

 

Donnerstag, 21. Juni, 19.00 Uhr

fête de la musique                                                                                         

Mit großer Begeisterung wurde das Fest der Musik im letzten Jahr von den Weimarern aufgenommen. Im lauschigen „quartier musique“ werden auch zum diesjährigen Sommeranfang Musiker aller Couleur zum Zuhören und Verweilen einladen. Dieses stimmungsvolle Fest mit französischer Tradition feiert die Musik und das Leben. 1982 fand die erste „fête de la musique“ in Paris statt und breitete sich von dort in ganz Frankreich, in Europa und der Welt aus. Neben Städten wie Berlin, Saarbrücken, München und Görlitz gibt auch in Weimar am 21. Juni die Musik den Ton an. Erleben Sie Musik in ihrer ganzen Vielfalt, voller Spontaneität und live. Genießen Sie den Sommeranfang in Weimars gemütlichen Gassen – von der Geleitstraße über die Windischengasse, vom Goetheplatz bis zur Marktstraße - mit Alter Musik, Chanson, Klezmer, klassischer Musik, Jazz und Pop.

 

Veranstalter: Stadtkulturdirektion Weimar in Kooperation mit dem mon ami Weimar und Radio Lotte Weimar sowie den Händlern und Gastronomen im „quartier musical“

Koordination der Musiker und Gruppen: Kulturamt Weimar, Kirsten Deutsch, Tel. 03643/49 95 20, e-mail: kirsten.deutsch@stadtweimar.de

Eintritt frei!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freitag, 22. Juni, 20.00 Uhr                                                                                                 

VORLAUT

Junge und frische Bands werden Euch von der Bühne des mon ami ganz vorlaut ihre Songs auf die Lauscher geben. Macht Euch auf eine freche Konzertnacht gefasst.

 

Mit dabei:

Jonathan Hard (Rock | Erfurt)

Chocolate box (Retro Rock’n’Roll | Jena)

Lolapaloosa (Cross over | Apolda)

The Greeves (Rock | Weimar)

Skaline (Ska | Weimarer Land))

Olion (Singer/Songwriter | Weimar)

 

Danach wird Euch Gotcha beatstyle mit feinen Elektrosounds verwöhnen.

 

Veranstalter: mon ami Weimar

Eintritt: 4,- Euro

 

 

 

Samstag, 23. Juni, 21.00 Uhr                                                                                               

BARbara tanzt

 

Madame BARbara erwartet Euch zum Cocktail an der Bar und zum Plausch auf dem Sofa. Wenn alles besprochen wurde, will sie mit Euch im Saal zur Musik von DJane schuchi tanzen.

 

Veranstalter: mon ami Weimar

Eintritt: 5,50 Euro

 

 

Sonntag, 24. Juni, 14.00 – 20.-00 Uhr                                                                                 

Spielzeit am Sonntag – open air

 

Es ist Sommer und auch bei unserer Spielzeit können Sie so richtig ins Schwitzen kommen.

Unter freiem Himmel können Sie sich im Kulturhof des mon ami wie in einem „Verrücktem Labyrinth“ verlaufen, in einem „Geisterschloss“ fürchten, bei „Twister“ die Gliedmaßen verrenken und auch bei „Tabu“ die Zunge verbrennen. Hier können Sie neue Spiele entdecken und nette Mitspieler kennen lernen.

 

Veranstalter: mon ami Weimar

Eintritt frei!

 

 

Donnerstag, 28. Juni, 20.00 Uhr                                                                                         

Cristin Claas

 

Nahe dem Jazz und ebenso eng mit dem Songwriting verbunden, ist Cristin Claas längst kein Geheimtipp mehr. Unterstreichen mag diese Behauptung ein gemeinsames Konzert mit Nils Landgren sowie die Zusammenarbeit mit der Anhaltischen Philharmonie. Die Dresdnerin gastiert nun zum zweiten Mal im mon ami und stellt ihre neue CD "in the shadow of your words" live vor. Mit Sängerin Cristin Claas stehen zwei Musiker auf der Bühne, die ihre Wurzeln im Jazz haben. Christoph Reuter studierte Klavier, komponiert Theater- und Filmmusik und ist als sehr erfolgreicher Musiker in verschiedenen Projekten zu erleben. Gleiches gilt für Stephan Bormann, dem Partner von Thomas Fellow im Duo „hands on strings“. Bohrmann zählt zu einem der besten deutschen Gitarristen der jüngeren Generation. Alle drei schreiben die Songs gemeinsam und nennen das, was entsteht "Songpoesie". Ihre Musik schillert in tausend Farben und in einer hinreißend komödiantischen Performance vorgetragen, verbreitet sie die Stimmung eines Frühsommerabends.

 

Besetzung: Cristin Claas (voc.), Stephan Bormann (git.), Christoph Reuter (piano, fender rhodes, body percussion)

Veranstalter: mon ami Weimar

Karten gibt es für 8,- Euro / ermäßigt für 6,- Euro in der Tourist-Information Weimar (03643-745745) und bei Tick@ Erfurt (0361-6635743, www.ticket-leistung.de)

 

 

 

Samstag, 30. Juni, 20.30 Uhr                                                                                               

N.E.M.O. – The music of Nightwish and Evanescence

 

Bereits mit dem ersten Konzert dieses Projekts war klar: Hier läuft etwas ganz Großes.  Das nicht nur hinsichtlich der Besetzung. Metal meets classic, so die gestellte Aufgabe der Initiatoren, die im Frühjahr 2005 begannen, ihre Idee in die Tat umzusetzen. Musiker aus verschiedenen Genres trafen zusammen, um zwei musikalische Gattungen zusammenzuführen, die sich nur selten begegnen. Dass die Kombination von Metal und Classic gerade live faszinierend ist und wie Ying & Yang harmonisieren, beweisen bis

zu 21 Musiker. Sie werden die große Bühne des mon ami zumindest optisch stark verkleinern und mit einem bombastischen Sound für ein außergewöhnliches Liveerlebnis sorgen. Unterstützt wird N.E.M.O. von der Erfurter Band Good Mourning. Das sind fünf junge Musiker, die mit tönenden Gitarren, knackigem Bass, groovendem Schlagwerk und einer charismatischen Frauenstimme keine Sekunde Langeweile aufkommen lassen.

 

Veranstalter: mon ami Weimar

Karten gibt es für 7,- in der Tourist-Information Weimar (03643-745745) und bei Tick@ Erfurt (0361-6635743, www.ticket-leistung.de) sowie für 11,- Euro an der Abendkasse.

 

 

Samstag, 30. Juni, 23.00 Uhr                                                                                               

Liebsein

Bei dieser Party sind alle lieben Menschen willkommen: Schwule, Lesben, Bisexuelle, Transgenderleute und Heteros - Hauptsache tanzbegeistert. Vier DJanes legen für euch Jazz, Funk, Soul, Black Beats, Pop und House auf. Also einfach tanzen und ... lieb sein!

 

Veranstalter: mon ami Weimar

Eintritt: 5,- Euro

 

 

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren