Programm August 05

Montag 1.
Kindersommertheater
15:00Der Froschkönig
Was versprochen wurde, muss auch gehalten werden
Dienstag 2.
Kindersommertheater
15:00Lucie Lauthals und Frau Gogik
Ein lustiges Spiel um Krach und Stille
Mittwoch 3.
Kindersommertheater

15:00

Die kleine Clown Schule
Jeder darf einmal ein Clown sein
Donnerstag 4.
Kindersommertheater
15:00Rotkäppchen
Das Märchen über die Angst, verschlungen zu werden und die Hoffnung, wieder heraus zu kommen
Freitag 5.
Kindersommertheater
15:00Der Clown und die Tänzerin
Sie tanzt leicht wie eine Feder
Samstag 6.
Kindersommertheater
15:00Der Märchenerzähler
Dornröschen
Sonntag 7.
Kindersommertheater
15:00Rotkäppchen
Dienstag 9.

20:30

Elektroodyssee
Ein Live-Hörspiel zum Zuschauen
Donnerstag 11. - Samstag 20.
      Europawerkstatt der jungen Philharmonie Thüringen
Mittwoch 24.
20:30The League of Crafty Guitarists
13 Musiker und 13 Stahlsaitengitarren: Ein Abend der Superlative
Donnerstag 25.
20:00Sommer-Party live: Tiki Wave Orchestra
The Nue Surf Experience
Samstag 27.
21:00BARbara tanzt
Party for thirtysomethings

 

 

Montag, 1. August bis Sonntag, 7. August, jeweils 15.00 Uhr

Kindertheatersommer

Eine Woche lang spielt das Galli Theater Weimar jeweils um 15.00 Uhr im kleinen Amphitheater im Kulturhof mon ami. Die Termine und Theaterstücke findet ihr in der Programmübersicht. Bei schlechtem Wetter finden die Auf­führungen im Haus statt.

Für Kinder ab 4 Jahren. Veranstalter: Galli Theater Weimar in Zusammenarbeit mit dem mon ami. Eintritt: 5,– Euro / Kinder 2,50 Euro.

 

 

Dienstag, 9. August, 20.30 Uhr

Elektroodyssee: ein Live-Hörspiel zum Zuschauen

Ein Hörspiel zum Zuschauen? Das ist etwas Neues! Das Live-Hörspiel über die Irrfahrt des Odysseus und seiner Gefährten entsteht vor Ort aus einem Text, aus Musik und farbigen Effekten, aus Natur- und Fantasiegeräuschen, die sich am Mischpult zusammenfügen.

Die Textfassung von Lorenz Liebold basiert auf Texten von Chris Alexander, Bertolt Brecht, den Fantastischen Vier, Karl Mickel und Heiner Müller. Mit der Stimme setzt Liebold Odysseus, die Gefährten, die Zyklopen und menschenfressenden Laistrygonen in Szene. Christian Kuzio komponierte die Musik zum Hörspiel und nutzt neben fünf verschie­denen Gitarren unterschiedlichste Effektgeräte, um Wetterstimmungen, ganze Armeen oder die lockenden Sirenen zu vertonen. Dabei agiert er als gleichberechtigter Partner neben dem Schauspieler. Die Elektroodyssee ist ein Erlebnis für Gitarrenfreun­de und Hörspielliebhaber, Abenteurer und Seefahrer!

Veranstalter: mon ami in Zusammenarbeit mit der Europäischen Sommerakademie Weimar. Eintritt: 7,– Euro / ermäßigt 4,– Euro.

 

 

Mittwoch, 24. August, 20.30 Uhr

The League of Crafty Guitarists

13 Musiker und 13 Gitarren – sonst nichts. Wer sich auf dieses Abenteuer einlässt, wird einen Abend der Superlative erleben! Die Musiker der „League of Crafty Guitarists“ spielen, verstärkt oder rein akustisch, auf elektro-akustischen Stahlsaiten­gitarren. Spieltechnische Präzision und Virtuosität nimmt das Publikum unmittelbar gefangen. Das Repertoire enthält neben Eigenkompositionen auch Adaptionen von Jazz-, Klassik- oder Pop-Stücken. Charakteristisch und herausragend sind sind improvisierte Gruppenkompositionen, sogenannte Circulations: Die Musiker reichen einzelne Töne  so weiter, dass in höchster Konzentration aufeinander Musik entsteht, die zu fliegen scheint.

Das Musikerensemble „Guitar Craft“ sorgte schon von 1986 bis 1991 für Aufsehen. Im Januar 2002 nahm die Gruppe ihre aktive Arbeit unter der Leitung von Hernán Nuñez in Italien wieder auf. Publikum und Kritiker sind begeistert: "... ihre großartige Darbietung war technisch bemerkenswert, klanglich viel­fäl­tig und oftmals einfach wunderschön."(Los Angeles Times)
Veranstalter: mon ami in Zusammenarbeit mit der Europäischen Sommerakademie Weimar. Eintritt: 8,– Euro / ermäßigt 5,– Euro.

 

 

Donnerstag, 25. August, 20.00 Uhr

Sommer-Party:

The Tiki Wave Orchestra

Summer Feeling mit Surf-Musik und dem passenden Ambiente im mon ami: Das Tiki Wave Orchestra schafft Bilder für Ohren, Bauch und Beine und mit seiner „Nu Surf Experience“ ein Lebensgefühl, das sich in instrumentaler Musik ausdrückt. Die Band hat fast vergessene Klassiker aus der Schatzkiste der Popgeschichte geholt und mit neuen Sounds und Grooves aufpoliert. Gute Stimmung, coole Drinks und internationales Flair sind inklusive.

Weitere Infos: www.tikiwaves.de. Veranstalter: mon ami in Zusammenarbeit mit der Europäischen Sommerakademie Weimar. Eintritt: Eintritt: 5,– Euro / ermäßigt 3,– Euro / ESA-Teilnehmer: 1,– Euro.

 

 

Samstag, 27. August, 21.00 Uhr

BARbara tanzt

Ende August schwelgt BARbara in den besten Erinnerungen an einen sonnig-heißen Sommerurlaub! Zwischen warmer Haut und kühlen Drinks trifft sie nette Menschen an der Strandbar, versinkt in ihrer Hängematte und tanzt bis in den frühen Morgen.

Veranstalter: mon ami. Eintritt: 4,50 Euro

 

 

Falls noch Platz ist, wäre aber sehr gut:

 

Vorschau mit Foto:

 

Samstag, 3. September, 21.00 Uhr

Schau Fenster!

Das Fassadenspektakel auf dem Goetheplatz

Kaum ein anderes Jugend- und Kulturzentrum hat eine so prachtvolle Fassade wie das mon ami. Wachgeküsst haben wir sie schon einmal im Sommer 2002 – vor mehr als 1000 Zuschauern auf dem Goetheplatz.  Jetzt gibt’s die zweite Auflage: In einem einzigartigen Spektakel aus Tanz und Theater, Mode und Musik, Feuer und Licht zeigen 39 Fenster mindestens ebenso viele kulturelle Gesichter der Stadt! Künstler und Kulturschaffende aus Weimar und Umgebung werden sich in einem ungewöhnlichen Rahmen präsentieren. Der Goetheplatz erscheint in ganz neuem Licht und lädt zum Staunen und Verweilen ein.

Ab 19.00 Uhr: Fassadenfest mit Live-Musik und schöner Gastromie auf dem Goetheplatz. Eintritt frei.

„Schau Fenster!“ wird realisiert mit freundlicher Unterstützung von Fonds Soziokultur, Sparkasse Mittelthüringen, adapoe sound, LEB Thüringen e. V., JAMES Catering + Services, Hotel Russischer Hof, Bennert GmbH Bauwerksicherung u. v. a.

 

 

Fensterplätze frei!

Kostenloser Theaterworkshop für

Jugendliche am Ende der Ferien

Beim Fassaden-Spektakel „Schau Fenster!“ am 3. September wirken viele Künst­ler und Kul­tur­schaffende aus Weimar mit – auch du kannst dabei sein! In einem professionell geleiteten Theaterkurs werden Texte und Szenen entwickelt, die aus den Fenstern des mon ami heraus präsentiert werden. In körper­betonten Übungen wird mit den Mitteln der Impro­visa­tion an Figuren gear­bei­tet, die sich mit dem Thema Reisen beschäftigen. Angesprochen sind Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Workshop-Termine: Mo. 22.8. | Di.23.8. | Mi. 24.8. | So, 28.8. | jeweils 12 – 19 Uhr

Do. 1.9. | Fr. 2.9. jeweils nachmittags  nach Absprache.

Proben im Ballettsaal des DNT und im mon ami.

Leitung: Gudrun Dietzfelbinger (Regisseurin), Christine Schild, (Theaterpädagogin am DNT).

Anmeldung: ab sofort und bis 15.8. im mon ami, Tanja Brill, Tel. 84 77 11, mail: brill@monami-weimar.de.

Eine gemeinsame Aktion von DNT und mon ami.

 

 

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren