Giant little Ones

Franky und Ballas gehören zu den populärsten Jungs ihres Kreises. Beide sind befreundet seit sie denken können, sind erfolgreiche Mitglieder des schulischen Schwimmteams und pflegen Beziehungen mit den hübschesten Mädchen der Schule. Ein folgenschweres Ereignis an Frankys 17. Geburtstag treibt einen Keil zwischen die Beiden und sorgt zunächst für viel Verwirrung, später für Mobbing und Ausgrenzung. Kann die Freundschaft der Beiden den komplizierten Prozess der Selbstfindung überleben?

Vor einigen Jahren wurde in den USA das sogenannte "It Gets Better"-Projekt ins Leben gerufen. Hintergrund war eine Reihe von Suiziden von Jugendlichen in Zusammenhang mit Konflikten mit der eigenen Sexualität und damit verbundener Ausgrenzung. Diese Initiative inspirierte den kanadischen Regisseur und Drehbuchautor, GIANT LITTLE ONES zu drehen. Ein komplexer Film über das moderne Bild von Sexualität, Jugend, Männlichkeit und Selbstfindung, der sich nicht in bekannten Klischees verirrt.

Altersempfehlung: 14+
Schulfach: Englisch
Schlagwort: Rollenverhalten/Emanzipation, Freundschaft, Konflikt, Soziales / Zusammenleben, Jugend
Regie: Keith Behrman
Land, Jahr: CAN, 2018
FSK: 12
Länge: 93 Min.
Genre: Coming-Of-Age, Drama
Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren

Aktuell

Keine Vorstellungen vom 02.11. bis zum 30.11.2020.

To top