Drum Klub

Donnerstag, 12.Oktober, 21.00 Uhr

Elektrisierender Trommelwirbel – einmal durch die Schallmauer und zurück. Der drum klub ist ein Endorphin-Cocktail, bestehend aus hämmernden Beats, vibrierenden Bässen und eingehenden Tanzchoreographien. 

Die zwei Berliner Musiker Lars Neugebauer und N.U. Unruh (Einstürzende Neubauten) trommeln zusammen mit ihrer Crew an Drum-Installationen. Dem Publikum wird ein mehr als hundertteiliges Drum-Set bereitgestellt, das stehend bespielt werden kann. Alle Trommler verschmelzen so zu einem gemeinsamen Klangkörper. 

Die drum-klub-Bühne inszeniert sonore, variable Drum-Pattern. Die rhythmischen Figuren werden in ein Live-DJ-Setting eingebettet. Initiiert von Lars Neugebauer, werden diese an die Drummer auf der Bühne weitergegeben und sofort zum Publikum transportiert. Den Teilnehmern bieten sich daher immer wieder verändernde, rhythmische und musikalische Strukturen in einem zeitgenössischen Clubambiente. Werdet Teil der an diesem Abend größten Endorphin-Tankstelle Thüringens! 

www.drum-klub.net 

Die Live-Show findet im Rahmen des Kulturforums OUR HOUSE zu Musikspielstätten in Thüringen statt. Konzertbeginn ist 21:00 Uhr. Zuvor findet ab 20:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zur GEMA-Reform und den Auswirklungen auf kleine Clubs statt, die kostenfrei besucht werden kann. Weitere Informationen unter www.meinekultur.info 

Veranstalter: LAG Soziokultur Thüringen
Karten gibt es für 5,- Euro an der Abendkasse