Don Giovanni

Dienstag, 22. August, 19.00 Uhr

Das Lyric Opera Studio Weimar präsentiert Don Giovanni. Don Giovanni bildet einen Höhepunkt im Opernschaffen Mozarts. Die Musik schildert einen Liebhaber, der die geltenden Moralbegriffe verletzt, aber auch zu großer Leidenschaft fähig ist. Den Mittelpunkt bildet die faszinierende und skrupellose Gestalt des Frauenverführers aus Sevilla Don Giovanni.

In dieses Geschehen reißt er seine Umgebung mit hinein: Donna Anna, die Tochter des Komturs, die er zu verführen versucht und deren Vater er im Zweikampf tötet. Donna Elvira, die er verlassen hat und die zwischen Liebe und Hass schwankt. Zerline, ein junges Bauernmädchen vom Lande, das seiner Werbung fast erliegt. Don Giovanni verkörpert eine Naturgewalt ohne Empfinden für Moral und Verantwortung. Sein Lebensziel ist es, dasjenige weibliche Wesen zu erobern, in das er momentan verliebt ist. Don Giovannis Gegenspieler ist der Komtur, der Inbegriff von Sitte und Gerechtigkeit.

Aus aller Welt kommen junge Opernsänger und stellen sich in einer szenischen Aufführung, inszeniert vom künstlerischen Direktor und internationalen Bassbariton Damon Nestor Ploumis, vor. Für viele bedeutet es ein Sprungbett in die deutsche Theaterszene. So manch einer singt nun am Deutschen Nationaltheater Weimar, der Semperoper Dresden oder an der Deutschen Oper Berlin.

Veranstalter: Lyric Opera Studios Weimar
Karten  sind für 15,00 Euro (Erwachsener) und 12,50 Euro (ermäßigt), inklusive Kulturförderabgabe in der Tourist-Information in Weimar (03643/ 745 745) erhältlich.